Plus IV Transceiver

PW-PLUS4-CE

Neuer Artikel

PocketWizard Plus IV

Reichweite bis zu 500m

integriertes beleuchtetes LC-Display

32 Kanäle , davon 14 in 4 Zonen aufteilbar

Mehr Infos

132,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Plus IV

Jetzt gibt es den perfekten PocketWizard für alle Anwender, die auch Speedlights einsetzen: Den neuen Plus IV!

Neben allen Funktionen des bewährten Plus III, besitzt der Plus IV einen Blitzschuh, der die TTL-Steuersignale der Kamera an ein Aufsteckblitzgerät durchreicht. Die Übertragung funktioniert mit vielen Canon, Nikon, Panasonic, Fujifilm und Olympus Kameras. Somit kann man ein automatisches Blitzgerät auf der Kamera mit beliebig vielen externen Blitzgeräten kombinieren, die dann manuell geregelt werden.

Gleichzeitig gestattet der Blitzschuh, besonders in Verbindung mit dem auf der Unterseite integrierten ¼“-Stativgewinde, die direkte Montage eines Speedlights und dessen Befestigung auf einem Stativ bzw. Neiger. Selbstverständlich kann der Plus IV auch zur Synchronisation mit Studioblitzen und zur Kamerafernauslösung verwendet werden.

Der neue PocketWizard Plus IV ist extrem vielseitig und die perfekte Lösung für viele Einsatzbereiche in der Hochzeits-, People-, Event-, Sport- und Naturfotografie.
 

Produktmerkmale:

On-Camera TTL
Alle TTL-Signale werden über den Blitzschuh auf den direkt auf der Kamera montierten Plus IV und das darauf aufgesteckte Systemblitzgerät übertragen. Externe Blitzgeräte werden drahtlos synchronisiert und manuell gesteuert. Die direkte Übertragung der Signale funktioniert mit den meisten Kameras und Blitzgeräten von Canon, Nikon und Panasonic, sowie vielen Modellen von Fujifilm und Olympus. Eine besonders vielseitige Lösung mit unzähligen Einsatzbereichen.*

Integrierter Blitzschuh
Der Blitzschuh auf der Oberseite der Plus IV ermöglicht die direkte und sichere Befestigung und Synchronisation der meisten Speedlights. Es werden keine Synchrokabel benötigt.

Einfache Bedienung
Das Plus IV hat eine intuitive Benutzeroberfläche, in der alle Kanäle, Zonen und Funktionen einfach über eine Soft-Touch-Tastatur eingegeben werden können und auf einem hintergrundbeleuchteten, leicht lesbaren 2,5 cm LC-Display angezeigt werden.

32 Kanäle
Mit 32 Kanälen (16 Standard plus 16 in jeweils vier Zonen einteilbar) ermöglicht es der PocketWizard Plus IV einzelne oder Gruppen von Blitzen bzw. Kameras gleichzeitig oder individuell auszulösen. Dies ist wesentlich, wenn an überfüllten Orten oder mit verschiedenen Belichtungsbedingungen gearbeitet wird. Es ist auch ideal für ferngesteuerte Kameras z.B. auf Sportveranstaltungen oder Hochzeiten.

Quad-Zonen Kontrolle
Die Aufteilung in vier Zonen ermöglicht die gezielte Kontrolle der Geräte, ohne dass man zwischen der Beleuchtung oder den Kameras hin- und herrennen muss. Ohne den Kamerastandort zu verlassen, lassen sich die ferngesteuerten Blitzgeräte oder Kameras in vier einzelnen Zonen (A, B, C oder D) aktivieren oder deaktivieren. Das ist vor allem dann ideal, wenn man zwischen verschiedenen Beleuchtungssituationen arbeiten will oder ferngesteuerte Kameras separat auslösen muss.

Automatischer Empfang
Dank unserer patentierten automatischen Empfängertechnologie ist der Plus IV ein cleveres Gerät. Wenn er auf TxRx gestellt ist, wechselt er für größere Flexibilität schnell und intelligent zwischen dem Sende- oder Empfängermodus – wichtig für nützliche Sonderfunktionen wie „Auto Relay“ und „Repeater“. Der Plus IV kann bei Bedarf aber auch fest auf Senden (Tx) oder Empfangen (Rx) gestellt werden.

Zweistufige Fernauslösung
Der Plus IV-Empfänger ist auch optimal für die ferngesteuerte Kameraauslösung geeignet. Der einzigartige Zweistufen-Testknopf funktioniert wie der Auslöser der Kamera. Ein leichter Druck aktiviert die Messfunktionen der Kamera, ein stärkerer Druck löst diese aus. Wenn Sie den Knopf loslassen, begibt sich Ihre Kamera wieder in den Ruhemodus; dies spart Batterie.

Auto Relay-Modus
Unsere automatische Empfängertechnologie ermöglicht es, eine ferngesteuerte Kamera wirklich synchron mit davon getrennten Blitzgeräten über Funk auszulösen. Ein Gerät arbeitet aus Auslösesender, ein weiteres als Auslöseempfänger und Synchronsender auf der Kamera und ein drittes Gerät als Synchronempfänger am Blitz. Hierfür können auch PlusX, Plus III und Plus IV Geräte gemischt verwendet werden.


Long Range-Modus
Die schon im normalen Einsatz  erstaunlich große Reichweite des Plus IV lässt sich durch Aktivierung des LR-Modus (Long Range) nahezu verdoppeln. Ideal auch für die Arbeit in Umgebungen, die Funkwellen absorbieren.

Repeater-Modus
Zur Überbrückung besonders großer Entfernungen, kann man mehrere Plus IV im Repeater Modus kombiniert einsetzen. Zwischengeschaltete Plus IV (aber auch Plus III) Geräte leiten das Signal weiter, was die Reichweite extrem erweitert. Lediglich die Blitzsynchronzeit bzw. Auslöseverzögerung wird dadurch u.U. leicht verlängert.

High Speed-Modus
Im normalen Modus funktioniert der Plus IV mit Geschwindigkeiten bis zu 12 Bildern/Sekunde. Für die Arbeit mit dafür geeigneten Kameras und/oder Blitzgeräten bietet das Gerät einen HSR-Modus (High Speed Sync), der Bildraten bis zu 14,5 Aufnahmen/Sekunde ermöglicht.  Die Nutzung der TTL-Verbindung kann die Bildrate etwas reduzieren.

Firmwareaktualisierung
Die integrierte USB-Buchse erlaubt es, wenn notwendig die Firmware des Plus IV zu aktualisieren und gewährleistet somit die Funktion mit den neusten Kameras und Blitzgeräten.

Extrem Kompatibel
Der Plus IV unterstützt alle Standard Kanäle und kann somit nicht nur mit aktuellen, sondern auch vielen früheren PocketWizard Sendern und Empfängern sowie Blitzgeräten sowie Belichtungsmessern mit PocketWizard Modulen verwendet werden. 

* Drahtlose Übertragung von TTL-Signalen – siehe MiniTT1 und FlexTT5. 

Download